FANTASY KLEINSTADT
Herzlich Willkommen im Chaos Rising - Let's play hide and seek. Zwar haben wir als RPG, das auf der Serie Teen Wolf basiert, begonnen, haben uns inzwischen allerdings davon gelöst. Stattdessen befinden wir uns jetzt in einer kalifornischen Kleinstadt namens Fairfield und spielen im Jahre 2022. Unsere Werwölfe tragen (meistens?!) keine Maulkörbe, also haben wir ein FSK 18 Rating, nur für den Fall, dass doch mal einer die Zähne fletscht. Aber... ihr wisst schon, im Normalfall beißt hier niemand, also guckt unbedingt rein, lasst euch von uns begeistern und werdet Teil der Truppe!

NEWS

29.10.2019 – Knapp 5 Monate später öffnet das neue Chaos Rising jetzt auch für alle seine Pforten! Herzlich Willkommen bei uns!
25.05.2019 – Lang, lang ist's her, aber gut Ding will bekanntlich Weile haben, nicht wahr? Zeit für die Eröffnung für unsere VIP Betaleser!

ZEITRAUM

Mai 2022 ♦ Hört ihr schon die Vögel zwitschern? Wir tun es auf jeden Fall! Die Nächte werden kürzer, die Tage werden länger und das nicht (nur), weil man die Nacht zum Tag werden lässt! Mit doch schon wärmeren 29 Grad ist es die perfekte Temperatur, um die ersten Picknickkörbe hervorzuholen und die vielen Grünflächen der Stadt wieder belebter zu machen! Der Regen wird auch immer seltener und wirkliche Regenschauer gibt es kaum. In diesem Monat gibt es sogar ein ganz besonderes Event, immerhin ist am 16. Mai nicht nur Vollmond, sondern gleich auch noch eine Mondfinsternis! Also erst einmal den Mond im roten Licht bestaunen. Rund 14 Tage später ist dann auch schon der weniger spektakuläre Neumond, aber manche freuen sich hoffentlich trotzdem.

Juni 2022 ♦ Der Sommer ist da! Ist ja kaum zu glauben, aber die hohen Temperaturen und der fehlende Regen sprechen dafür! Mit 34 Grad ist so mancher schon an seiner Schmerzensgrenze angekommen, aber gottseidank wird es in der Nacht wieder etwas kühler, damit man endlich wieder mit der Wärme umgehen kann. Sollte man im Übrigen irgendwelche viel zu großen, merkwürdigen Tiere sehen, so ist es mit hoher Wahrscheinlichkeit entweder der 14. Juni oder man sollte etwas weniger trinken. Wenn man stattdessen die Hand in der Dunkelheit nicht mehr vor Augen sieht, so ist es höchstwahrscheinlich schon 15 Tage später und Neumond.

Juli 2022 ♦ Hochsommer – entweder man hasst ihn oder man liebt ihn, dazwischen gibt es nichts! Die doch ordentlichen 37 Grad werden so manchen davon abhalten, das schöne, abgekühlte Haus zu verlassen, während andere am liebsten in den Newmoon River springen, damit sie keine Bäche schwitzen, sondern stattdessen gleich in einem schwimmen. Wer auf Regen hofft, der wird wohl selbst mit einem Regentanz nicht weit kommen, ist die wahrscheinlich doch sehr, sehr gering, dass der Himmel auch nur einen Tropfen fallen lassen lässt. Wolken sind leider genauso rar gesät. Sollte man sich in den Vollmond vernarrt haben, so ist dieser am 13. Juli und wie gewohnt ist rund 15 Tage später dann auch schon der Neumond! Vorsicht ist geboten!



Dieses Forum nutzt Cookies
Dieses Forum verwendet Cookies, um deine Login-Informationen zu speichern, wenn du registriert bist, und deinen letzten Besuch, wenn du es nicht bist. Cookies sind kleine Textdokumente, die auf deinem Computer gespeichert sind; Die von diesem Forum gesetzten Cookies düfen nur auf dieser Website verwendet werden und stellen kein Sicherheitsrisiko dar. Cookies auf diesem Forum speichern auch die spezifischen Themen, die du gelesen hast und wann du zum letzten Mal gelesen hast. Bitte bestätige, ob du diese Cookies akzeptierst oder ablehnst.

Ein Cookie wird in deinem Browser unabhängig von der Wahl gespeichert, um zu verhindern, dass dir diese Frage erneut gestellt wird. Du kannst deine Cookie-Einstellungen jederzeit über den Link in der Fußzeile ändern.
Quinn Jester
chaos
dont need you
rising
01. Geschlecht
Frau
02. Alter
18
03. Avatar
Maia Mitchell
04. Adresse
Elm Street 13, 3C
05. Rasse
Sidhe
06. Beruf
Schülerin
dont need you
wird gespielt von...
Shay
Offline Zuletzt online: 21.02.2020 | 00:19
30. MAI; 18 JAHRE | SCHÜLERIN 12. KLASSE, GLEE CLUB | SIDHE, EMPATHIE, BERÜHRUNG
Letztes Jahr kannte man Quinn Jester als das Mädchen, was mit den coolen Kids rumhing. Nicht den eingebildeten, aber die Jugendlichen in der Schule die eben einfach sozial besser vernetzt sind. Sie hatte einen tollen Freund, die beste Freundin der Welt und war genau das, was sich der Vater der 18 Jährigen als perfekte Tochter hätte wünschen können. Blöd nur, dass mit einem Mal alles den Bach runter ging. Dem Anschein nach betrog ihr nun Ex-Freund sie nämlich mit ihrer damaligen besten Freundin, es war zu viel für die sonst Regeln befolgende Sidhe und auf einmal spielten ihre Kräfte verrückt. In seltsamen Gemütszuständen gefangen schwänzte sie die Schule und wurde rebellischer. Genau in dieser Phase im Dezember lernte sie Harley kennen. Ihre bessere Hälfte, ihr Partner in crime und mit ihm auch Bella, zusammen sind sie nicht nur King, Princess und Jester sondern auch Peter Pan, Tinkerbell und Wendy. Alle samt Sidhe wissen sie sich auszugleichen, sind allesamt aber misstrauisch genug um sich nicht zu sehr aufeinander einzulassen. Zumindest redet sich Quinn das ein. Wenn es nach ihr ginge hat sie zu Harley und Bella jetzt schon ein besseres Band als zu ihren Schwestern.


hover me

Inplayszenen (112 Posts im Inplay / 19 Inplayszenen)

There was a time when I was alone
04.02.2014
Charaktere: Quinn Jester » Harley King
Like we're gonna die young
07.02.2014
Charaktere: Gast » Quinn Jester
I love to hate you. I hate that I loved you.
10.02.2014
Charaktere: Quinn Jester » Gast
Let's have some Fun
12.02.2014
Charaktere: Quinn Jester » Harley King
Ich hasse dich!
20.02.2014
Charaktere: Quinn Jester » Byron O´Connor
Du hastn' Freund in mir
23.02.2014
Charaktere: Grayson Jester » Quinn Jester
Just walk away
06.03.2014
Charaktere: Quinn Jester » Harley King
With no place to go
07.03.2014
Charaktere: Quinn Jester » Gast
Running with the wolves
11.03.2014
Charaktere: Isaac Rasputin » Quinn Jester
Where we meet again
14.07.2021
Charaktere: Quinn Jester » Josefine Dubois
booze the pain away
06.06.2022
Charaktere: Quinn Jester » Harley King
hangover breakfast
07.06.2022
Charaktere: Quinn Jester » Harley King
hangover chinese
07.06.2022
Charaktere: Quinn Jester » Harley King
Like Xanax
09.06.2022
Charaktere: Quinn Jester » Solveig Larsson
somewhere along the lines
23.06.2022
Charaktere: Quinn Jester » Harley King
breaking waves and smashing dreams
24.06.2022
Charaktere: Noelle Caulfield » Quinn Jester
I know he's cute, but he's mine
30.06.2022
Charaktere: Bella Davenport » Harley King » Quinn Jester
A HANGOVER HURTS LESS THAN A HEARTBREAK
01.07.2022
Charaktere: Bella Davenport » Harley King » Quinn Jester
Sind gechillt, denn wir ziehen keine Line
02.07.2022
Charaktere: Quinn Jester » Damian Romanow

Beziehungen

familie

[NPC] Becca Jester
» Nervige Schwester
Die einzige Tochter von Byron, welche wohl keine Kräfte abbekommen hat. Genau deswegen hat sich Becca immer mit ihrer Mutter am besten verstanden und konnte sich in den geschlossenen Kreis aus Quinn, Bailey und Byron nicht einfinden. Eine rebellische Künstlerin welche tief im inneren gerne mehr sein möchte. Quinn hat keine besonders gute Beziehung zu ihr und doch scheint mehr in Becca zu stecken, als alle vermuten. In ihrer Kunst steckt eben mehr als bloße Farben. Sie kann mehr als Türen zu knallen und laut Musik zu hören.
» Vater
Eine gute Bindung hatte Quinn vielleicht vor einiger Zeit Mal zu ihrem Vater. Inzwischen wird die Bindung durch den Tod ihrer Mutter überschattet und die Entscheidungen welche er trifft. Es fällt der so schon sehr instabilen Quinn nicht leicht ihren Vater anzusehen oder ihre Wut unter Kontrolle zu halten. Ein Auszug aus dem gemeinsamen Haus war also das nächste was dem impulsiven Teenager einfiel. Natürlich liebt sie ihren Vater, aber diese Gefühle sind im Momemt viel zu tief in ihr vergraben.
[NPC] Ciara Jester
» Mutter
Quinn und ihre Mutter hatten eine besondere Beziehung. Nicht so innig wie Becca und sie, doch wenn sie ein Problem hatte was sie nicht mit ihrem Dad besprechen konnte, wusste Ciara es ihr von den Lippen abzulesen. Doch inzwischen hat auch Quinn verstanden, dass ihre Mutter nie mehr von den Geräten kommt, dass es sie nicht mehr gibt, zumindest nur noch in ihrer Erinnerung. Diese Erkenntnis ist nicht einfach zu verdauen und all der Hass und die Wut, welche sie empfindet, projiziert sie inzwischen auf ihren Dad.
» Coolster Onkel
Quinn weiß natürlich um das verbot ihres Vaters, was den Kontakt mit Flynn angeht. Doch ihr ist das völlig egal. Wenn sie einfach mal chillen will oder auch ein paar Gespräche führen will ist sie bei Flynn genau richtig. Er bringt sie zum Lachen und erfüllt den Job als Onkel in ihren Augen hervorragend. Was hat ihr Vater nur gegen ihn? Naja, wenn man sie fragen würde trifft ihr Vater im Moment ja viel schlimmere Entscheidungen als ihr Onkel früher vielleicht.
» Weirder Onkel | Schlafplatz
Wo lässt es sich besser Schlafen als auf der durchgesessenen Couch von Grayson, dem Bruder ihrer Mutter? Normalerweise findet sie sich ja bei Flynn ein, doch jetzt wo es ihre Mutter ist, Grays Schwester also, fühlt sie sich ihm einfach näher. Besonders Becca gefällt das natürlich gar nicht, aber was interessiert das Quinn? Der verrückte Vogel von Onkel schafft es Quinn auch in schlimmen Momenten ein Lächeln auf das Gesicht zu zaubern und dafür ist sie ihm mehr als Dankbar. Wer kann ihren Schmerz gerade teilen, wenn nicht er?

freunde

» Beste Freundin, irgendwie
Im Gegensatz zu Harley und Bella, hatten Quinn und Bella einen guten Start. Quinn, welche einst zu den Beliebten gehört hatte und Bella, welche in jedem Kreis fungierte, kannten sich also schon flüchtig und vertieften diese Bindung anschließend. Zugegeben, sie ist nicht der einfachste Umgang und oft krachen die Köpfe der beiden aneinander, aber dafür gibt es inzwischen ja Harley, den Streitschlichter. Wäre Quinn von ihrer ehemaligen besten Freundin nicht so verraten worden, würde sie Bella sicher ihre neue beste Freundin nennen.

liebe

» Bester Freund | Seelenverwandter
Was kann man mehr zu Harley sagen, als Partner in crime? So lange kennt sich die Gruppe gar nicht, welche ebenfalls aus Bella besteht und doch sind sie schon so eng. Gut, vielleicht etwas zu eng. So eng, dass Quinn sich langsam ihrer Gefühle nicht mehr sicher ist, überfordert was sie nun fühlt oder nicht fühlt und doch weiß sie eines ganz sicher: Harley empfindet nicht mehr als Freundschaft für sie, wie sie eben. Mehr ist da nicht. Solches Liebes-Drama brauch und will sie nicht mehr. Beste Freunde, ohne Fragezeichen... ?

positiv

» Trink-Bekanntschaft
Eine vertrunkene Nacht in welcher sie vor lauter Erschöpfung nicht mehr stehen konnte und Spencer die Tür nicht aufmachen wollte, zu dieser Zeit trafen sich Raph und Quinn. War sie doch ziemlich zickig drauf, machte sich aus ihren Tränen und Schluchzen nicht, wollte Raph das Geheule und den schrecklichen Alkohol Geruch nicht mehr ertragen. Was macht man also? Man lässt das Kind Mal eben bei sich Duschen und versinkt dann in solche deprimierenden Gespräche, dass man gemeinsam weiter trinkt. Viel hat Quinn von dem Abend nicht mehr im Kopf, aber beide sind endlich Mal die tiefsten Gedanken und Beschwerden losgeworden. Wem kann man immerhin eher wütend etwas an den Kopf werfen, als einem Fremden?

neutral

» Bekannte
Quinn hat schon so einige Jobs durch. Barista bei Starbucks sein gehört also auch dazu. Selbst wenn sie ihren Job nach wenigen Monaten an den Nagel gehängt hat, ist ihr eine Kollegin deutlich in Erinnerung geblieben. Stets bereit Schichten zu tauschen und ein breites Lächeln - So behält sie Aly in Erinnerung. Keine Freundin, aber ein echt nettes Mädchen.
» Undertaker
Quinn hat von der Beerdigung ihrer Mutter nicht mehr viel im Kopf, allerdings war die Dame mit den bunten Haaren ziemlich hilfreich. Für Quinns Geschmack schon fast zu hilfreich. Gut, wenn sie mit der Bestattung nicht allgemein den Tod ihrer Mutter in Verbindung setzen würde, hätte sie sich mit der Frau ja vielleicht sogar ganz gut verstanden. So ist das ganze Ereignis eher ein Schatten in ihren Erinnerungen. Aber hübsche Haare hat sie!
» Therapeut
Es hat einige Zeit gebraucht bis Quinn sich mit Elijah "anfreunden" konnte. Wobei das sicher nicht das richtige Wort ist. Sie hat ihn eher akzeptiert. Vor ihrer rebellischen Phase hatte sie noch einen anderen Therapeuten, welcher sie jedoch weiter verwies als sie sich änderte und nicht mehr reden wollte. Elijah hat ihre Schale inzwischen etwas geknackt und versorgt sie mit den Medikamenten, welche sie nehmen sollte, jedoch nicht nimmt. Ehrlich kann sie bei ihm alle Mal sein und nimmt nur selten ein Blatt vor den Mund, wenn sie laut über ihren Dad meckert oder genießt die Stille wenn sie Mal wieder katatonisch ins leere starrt.
» Bekanntschaft
Jaaaa gut. Wie beschreibt man diese Bekanntschaft. Eines schönn Abends hörte Quinn seltsame Geräusche in ihrem Garten und anschließend fand sie dort keinen verletzten Hasen, sondern einen Blutüberströmten Jungen welchen sie nicht nur ins Haus zog, sondern auch pflegte. Vor diesem wurde sie dank des Drucks auch prompt unsichtbar und die Frage ob sie ein Geist wäre stand im Raum. Gute Frage, hoffentlich sehen sich die beiden nicht so schnell wieder, ist es immerhin nicht so einfach zu erklären, warum sie Unsichtbar werden kann. Umgedreht könnte sie auch hinterfragen, was ihm vorher passiert ist.
» Bekannte
In einer anderen Welt wäre Ophelia sicher die Betreuerin von Quinn geworden. Doch diese Welt ist es eben nicht. Auf Wunsch ihres Vaters hat sie die Frau Mal kennengelernt, war jedoch nicht begeistert von jemand anderem als ihrem Vater zu lernen. Sicher, sie war ganz nett gewesen, aber was sollte sie so besser im Lehren machen als ihren Vater? Nach dem ganzen Streit würde sie natürlich noch weniger zu ihr gehen, nichts gegen den Stil und das Geschäft der Frau.

negativ

» Komischer Nachbar & Ladenbesitzer
Quinn hatte sich vor einigen Jahren Mal um einen Aushilfsposten in dem Potion Shop der Stadt beworben. Klar, man bekommt immer Mal absagen. Aber irgendwie hatte dieser Typ etwas an sich das ihr heute noch ein zickiges Gesicht zaubert. Mit der aktuellen Aushilfe hatte er sicher was am laufen, das verriet sein fast schon irrer Blick wie sie fand. Irgendwie hatte er etwas von einem Häftling der ausgebrochen war und sich nun nicht erwischen lassen wollte. Obwohl sie ganz neugierig ist was den Laden angeht hält sie sich, auch jetzt wo der Besitzer ihr Nachbar ist, von ihm fern.
» Ehemalige Beste Freundin
Früher war Josie das was Quinn am meisten schätzte, mit Connor natürlich. Sie malte sich aus wie die beiden in Häusern nebeneinander leben würden, wie jeder mit dem eigenen Mann Kinder bekommen würde und sich diese ja vielleicht sogar verliebten um die Familie völlig zu vereinen. Ja sie war Familie gewesen, vor gar nicht zu langer Zeit. Doch anscheinend wollte Josie nicht dass Quinn eines Tages Kinder mit ihrem Freund Connor bekommt, sondern Josie diese Kinder selbst mit Quinns Freund bekommt. Miese Aktion welche die junge Sidhe direkt in ein Loch geschmissen hat. Sie kennt die ganze Geschichte nicht, aber im Grunde macht das auch keinen Unterschied mehr und ihr Vertrauen anderen Gegenüber ist erstmal zerstört.